– Enrico Becker – 12.07.2014

Es war ein sehr bitterer Trainingssamstag im Rahmen der MotoGP…
Im Qualifying zum WM Lauf auf dem Sachsenring ist das Sidecar-Gespann mit Kurt Hock und Enrico Becker so schwer verunglückt, dass Beifahrer Enrico Becker verstarb.
Kurt Hock liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus und wir wünschen ihm alles Gute und eine baldige komplette Genesung.

Der Familie und den Freunden von Enrico wünsche ich viel Kraft in dieser schweren Zeit, die Gedanken sind bei ihnen.

Es war mir eine große Freude dich kennenlernen zu dürfen und du warst immer ein lebensfroher Rennsportkollege, der seiner Leidenschaft mit voller Kraft nachging. So wirst du auch in meinen Gedanken bleiben… R.I.P.

enrico1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: