Frischer Wind ‚Made in Germany‘

Nachdem das Vertrauen ins Vorderrad doch leicht lädiert wurde, habe ich mir einen Testsatz aus Hannover bestellt. Die Continental Race Attack in Compound Mischung des Jahrgangs 2010 sollen sehr gut funktionieren und zudem auch noch eine gute Haltbarkeit haben. Ich bin gespannt, werde das neue Schwarzgummi die Tage in Oschersleben testen und falls ich zufrieden bin kurzerhand umsatteln. 😀

Advertisements

Eine Antwort to “Frischer Wind ‚Made in Germany‘”

  1. Mätthi Says:

    Viel Spaß in Osche.

    Werd’s leider nicht schaffen. Vielleicht sehen wir uns in der Lausitz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: